Timur Stark

Box-Profi im Schwergewicht.
Der Weg zur Weltmeisterschaft –
Sein Weg zur Wahrheit.

 

 

Projekt Weltmeister

Kann ein Sportler ohne Milieu, ohne großen Boxstall im Rücken allein aus eigener Kraft und Leidenschaft das Box-Establishment besiegen?
Kann ein Mann mit 30 die erste und wohl auch einzige Chance auf den Traum vom Weltmeister- Gürtel verwirklichen?
Das ist sein Weg zur Wahrheit.

Der letzte deutsche Weltmeister im Schwergewicht:
Max Schmeling; 1930–1931 NYSAC; 1930–1932 NBA & universal

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nächste Station
zum WM-Titel, der Kampf um den EBU EU Gürtel.

Die Liste der Europameister liest sich wie das Who is Who der späteren Weltmeister. 

 

Über Timur Stark

Timur Stark wird in Usbekistan als Sohn deutscher Spätaussiedler geboren. Seine Kindheit hinterlässt ihm den prägenden Eindruck eines starken Freiheitsgefühls und das Vertrauen in eine enge Gemeinschaft. Vielleicht nimmt er ihn hierher, den Mut alles auf eine Karte zu setzen.
Mit 14, mittlerweile mit seiner Familie in Deutschland lebend, beginnt er das Boxen, ist bald wiederholt erfolgreich in der Jugendmeisterschaft. Aber irgendwie sieht ihn niemand. Dafür sieht er die Jugendlichen in seinem Umfeld, die seine Unterstützung brauchen können. Also arbeitet er nach dem Schulabschluss als Jugendbetreuer und Sozialarbeiter. Diese Zeit und all das Wissen, das er immer wieder auch im Boxsport weitergibt, macht ihn letztlich nur hungriger – hungriger, selbst wieder in Ring zu treten.

Follow Us on Facebook

Check Out This Video

Begleitet Timur auf dem Weg zum Titel. Er macht sich schon mal warm.

Mehr Videos findet ihr bald auf Youtube >

Supporter

Das Projekt Weltmeister wird unterstütz von:


Management
Peter schulze 

GET IN TOUCH WITH US

+49 157 357 33 222

Get Social

Follow Us on Facebook
Follow Us on Instagram
Follow Us on YouTube